Vitalcenter Schwyz

Kommen Sie in Einklang mit sich selbst

Rauschendes Fest im Vitalcenter Schwyz

Eine Ära geht zu Ende


Am 24. März fand in unserer Praxis ein wunderbares Fest statt. Unsere grossartige Gründerin, Eva Andreetti ging in den (Un-)ruhestand und wurde nochmals von allen kräftig gefeiert.


Der sonst für die Klienten als Warteraum eingerichtete Raum glich um 16 Uhr einem kleinen Konzertsaal als die ersten geladenen Gäste eintrafen. Innert kürzester Zeit war das Zimmer angefüllt mit fröhlichem Gelächter und angeregtem geplauder.




Beinahe pünktlich konnte mit dem ersten Höhepunkt des Abends gestartet werden. Nach einer kurzen Begrüssung begann das Trio, bestehen aus Barbara Krummenacher (Harfe) und ihren beiden Töchtern Chiara (Handorgel) und Alessia (Geige) mit dem sehr schönen Konzert. Gefühlvoll und berührend erklangen wunderbare Töne in der Praxis.




Anschliessend wurde die Hauptperson dieses Abends in den Vordergrund gerückt. 

Ihr wunderbares Schaffen, Ihre grossartige Arbeit und die starke Persönlichkeit von Eva wurde nun in den Mittelpunkt gestellt und mit Geschenken und Blumen wurde Ihr für ihre unermüdliche, lebensverändernde, teilweise sogar lebensrettende Arbeit gedankt.






Weiter ging es mit einem feinen Apéro den wir dank des guten Wetters im Freien geniessen konnten. Die Gäste tranken die feine Sangria und assen von den vielen guten Häppchen die einige fleissige Helfer im Hintergrund für uns gemacht hatten. Doch der Abend war noch nicht zu Ende...




Währenddessen wurde nämlich der Konzertsaal in einen kleinen Festplatz umgebaut. Schon währen des Konzerts konnte man José auf der Terrasse beobachten wie er begann eine unglaublich schöne und superfeine Paella zu kochen. Als es dann also hiess: „Alles reinkommen, essen fassen!“ war die grosse Gästeschar überraschend schnell wieder in der warmen Stube und lies sich das Essen (und natürlich auch den guten Rotwein dazu) schmecken.



Abgerundet wurde dieser kulinarische Genuss mit einem Kuchen- und Desserbuffet das sich sehen lassen konnte. Dazu ein kleiner Kaffee und der Abend begann langsam und gemütlich auszuklingen...









Die Übergabe der Praxis von Eva Andreetti an mich war ein wunderbar gelungenes Fest. Auch wenn der Prozess schon lange in Arbeit war, war es für viele, mich eingenommen, lange nicht richtig fassbar und doch war der Moment nun plötzlich da. Mit der Freude auf das Neue mischt doch auch etwas Trauer über den Abschied des so lange Altbewährten. Eva wird weiterhin aber noch im Hintergrund tätig sein, oft in der Praxis zum rechten schauen und ab und zu falls nötig, mir als Assistenz zur Seite stehen.


Ausserdem kommt frischer Wind in die Praxis mit den neuen Therapeuten Rahel Wipfli und Andy Arnet. Sie mieten sich im Vitalcenter Schwyz ein und teilen sich zusammen einen Behandlungsraum. Neu kommt zudem Lucia Heinzer-Gwerder als Assistentin der Geschäftsleitung am Freitag Morgen zu meiner Unterstützung.


Ich wünsche Dir, liebe Mama, von ganzem Herzen alles Gute und Gesundheit, und freue mich auf die folgende, nun etwas andere, Zusammenarbeit mit Dir.

Auch meinen neuen Gspändli wüsche ich viel Erfolg in der Praxis und viel Feude und Spass bei der Ausübung Ihrer Tätigkeit.

Ausserdem möchte ich mich hier auch noch für die vielen Helfer bedanken. Ohne Euch wäre dieser tolle, einmalige Anlass nicht möglich gewesen! Vielen Dank!


                                                                                                                          Katrin Göldi